Prof. Dr. Gabriele Thelen

Dekanin und Professorin an der Hochschule Konstanz

Seminar- und Coachingangebote

Offerings: seminars and coachings – English version see below

Hier finden Sie Beschreibungen von Seminaren, die ich innerhalb und außerhalb meiner Tätigkeit als Professorin anbiete oder in Zukunft erneut anbieten werde. Gerne unterbreite ich Ihnen maßgeschneiderte Angebote im Bereich interkulturelle Kommunikation, Kommunikation und Konfliktmanagement, Kommunikation und Führung, wissenschaftliches Schreiben.

Seminare für Studierende der HTWG Konstanz

Ich unterrichte an der HTWG Konstanz in verschiedenen Lehrformaten in den Studiengängen Wirtschaftssprache Deutsch und Tourismusmanagement (WDT), Wirtschaftssprachen Asien und Management China (BAC) Wirtschaftssprachen Asien und Management Südost- und Südasien (BAS) und Internationales Management Asien (ASM).

Mich und andere achtsam führen

2,5-Tages-Seminar für Frauen, im Parkhotel Maximilian in Ottobeuren, gemeinsam mit Tina Bayer, systemische Therapeutin (DGSF) und Supervisorin.

Dieses Seminar richtet sich an alle Frauen, die ihr Leben aktiv bewegen und noch zielgerichteter die Richtung beruflich und privat bestimmen wollen. Im Zentrum stehen Sie mit Ihren aktuellen Anliegen und Herausforderungen. Wir beschäftigen uns in angenehmer Atmosphäre unter anderem mit den Themen Achtsamkeit, positive Psychologie, Resilienz sowie Stressmanagement. Die jahrelange Praxis der Trainerinnen und Eigenerfahrungen in den Themen ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit allen Beteiligten. Das Wochenende versteht sich als „Wellness für die Seele“! Daneben können Sie das Wellnessangebot des Hotels nutzen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Interkulturelles Lehren und Lernen an deutschen Hochschulen

1- oder 2-Tagesseminar mit Gabriele Thelen und Tina Bayer.

Dieses Seminar richtet sich an Lehrende, die sich zunehmend mit der Aufgabe konfrontiert sehen, Studierende zu betreuen, die aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten kommen.

Ziele der Veranstaltung:

  • Wissensvermittlung über verschiede Lerntraditionen
  • Sensibilisierung für verschiedene Lerntraditionen/Lernkulturen
  • Gemeinsame Reflexion über Hochschulpädagogik: Was wird zu welchem Zweck vermittelt?
  • Verbesserung in der Einschätzung und im Umgang mit ausländischen Studierenden
  • Mehr Sicherheit in der Bewertung im Vergleich mit Muttersprachlern

Keine Angst vor Seminar- und Diplomarbeiten!

Jeder ist während seines Studiums damit konfrontiert, Seminar und/oder Abschlussarbeiten zu schreiben. Nicht selten treten Schreibblockaden auf, oder es fehlt die Motivation, sich an die Verschriftlichung von recherchiertem Material heranzuwagen. Das muss nicht sein!  

Dieses 1- bis 2-tägige Seminar vermittelt Ihnen die grundlegenden Techniken wissenschaftlichen Schreibens zur effizienten Verfassung einer Seminar- oder Abschlussarbeit. Schrittweise wird Ihr Schreibprozess vorbereitet:

Sie erarbeiten sich universelle Kriterien gelungener wissenschaftlicher Arbeiten und die Gründe ihres Erfolges:   

  • Sie analysieren gelungene wissenschaftliche Arbeiten.

  • Sie produzieren kurze Texte nach wissenschaftlichen Kriterien und erarbeiten Zitiertechniken.
  • Sie strukturieren ein für sie relevantes Thema (aktuelle Seminararbeitsthema, Teilthema der Diplomarbeit) und überprüfen es im Kurs auf wissenschaftliche Konsistenz.

Wissenschaftliches Schreiben erfolgreich vermitteln

Zunehmend gibt es Angebote zum wissenschaftlichen Schreiben an Hochschulen. Diese Kompetenz zu vermitteln braucht Selbstreflektion über den eigenen Schreibprozess und didaktisches Wissen.

In diesem 1- bis 2-tägigen Seminar vermittele ich Ihnen die Grundlagen der wissenschaftlichen Schreibdidaktik. Mit Hilfe von praktischen Übungen erarbeiten Sie sich ihr eigenes Übungsrepertoir für ihre gelungenen Seminare.

Ziel: Kompetenz und Sicherheit im Vermitteln des Bereichs „wissenschaftliches Schreiben“ erwerben.

Grundlagen der Konfliktkommunikation

Konfliktgespräche gehören zum Alltag und im Idealfall gelingt es, die damit verbundenen Konflikte früher oder später zu lösen- einige Modelle der modernen Kommunikationspsychologie können diesen Prozess beschleunigen und wertvolle Anregungen geben, Gespräche gezielt vorzubereiten und im Konfliktfall konstruktiv zu reagieren. In diesem Kurzseminar werden zwei elementare Modelle vorgestellt (Schulz von Thun und Marshall Rosenberg) und deren Ansätze u. A. an praktischen Beispielen aus Ihrem Alltag exemplarisch erprobt.

In diesem 1- bis 2-tägigen Seminar erarbeiten Sie sich Strategien zum Konfliktmanagement praktisch und sofort anwendbar für Ihren Alltag.

Gespräche erfolgreich meistern

Wer kennt das Problem nicht: In einem Gespräch habe ich das Gefühl, mein Gegenüber hat nicht verstanden, was ich gesagt habe - dabei waren die Fakten doch ganz klar? Oder nach einer Präsentation zeigen mir die Fragen aus dem Auditorium, dass manches anders angekommen ist, als ich es beabsichtigt habe. Diese Situationen haben wir alle schon erlebt, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich. Aber warum sind manche Gesprächspartner so empfindlich? Warum reagiert mein Gesprächspartner oder mein Auditorium anders als erwartet?  

Theoretisch ist klar, dass gelungene Kommunikation ein ganzheitliches System ist, in dem der Kontakt zwischen den Gesprächspartnern und ggf. über das Produkt optimal abgestimmt ist. Aber wie schaffe ich das?  

Dieses 1- bis 2-tägige Training soll helfen, flexibler und erfolgreicher insbesondere in berufsbezogenen Kontexten zu kommunizieren. Hierzu sollen zunächst Einblicke in unterstützende Kommunikationsmodelle gegeben werden und durch die Analyse von gelungenen und misslungenen Kommunikationssituationen aus berufsbezogenen Kontexten eine Sensibilisierung für Problemfelder geschaffen werden.

Zur Schulung der Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung sollen die Teilnehmer Kurzpräsentationen und Rollenspiele gestalten, die ausführlich nachbesprochen werden.

Nach Vereinbarung können manche Situationen auch aufgezeichnet werden. 

Konfliktmanagement und Führungskompetenz: Führe ich verständlich und achtsam?

2-tägiges Seminar mit Gabriele Thelen und der Kotrainerin Silva

Um als Führungskraft äußerlich erfolgreich zu sein, müssen wir die passenden Strategien für den jeweiligen Kontext beherrschen. Um persönlich befriedigend zu führen, sollten wir uns mit unserem Führungsstil wohlfühlen und authentisch und  auftreten können.  

Laotse (ca. 6. Jh. v. Chr.), Tao Te King: Derjenige, der andere kennt, ist weise, der sich selbst kennt, ist erleuchtet.“

Pferde spiegeln unser Verhalten und geben uns somit einzigartige unverfälschte Einblicke in unser Auftreten. Sie helfen die „blinden Flecke“ zu beleuchten, um selbst-bewußsst auftreten zu können und Verhaltensweisen zu benennen, die uns nicht bewusst sind.

Ziel: Selbstkompetenz und gezieltes Konfliktmanagement als Führungskraft.

Lesen Sie die ausführlichen Hintergrundinformationen zu diesem Seminar.

Dieses Seminar findet nur in Konstanz Wallhausen statt und hat eine Teilnehmerhöchstgrenze von 3 TeilnehmerInnen.

Offerings: seminars and coachings

Here you will find descriptions of seminars I offer or plan to offer in the future both within and outside of my work as a professor. I  provide tailor-made courses in the areas of intercultural communication, communication and conflict management, communication and leadershipand scientific writing.

Seminars for students at the HTWG Konstanz

I teach with courses in various formats at the HTWG Konstanz in the following areas: Business English and Tourism Management (WDT), Economic Languages ​​Asia and Management China (BAC), Economic Languages ​​Asia and Management South East and South Asia (BAS) and International Management Asia (ASM). 

Lead me and others carefully

2.5-day seminar for women, in the Parkhotel Maximilian in Ottobeuren, along with Tina Bayer, systemic therapist (DGSF) and supervisor.

This seminar is greared towards all women who want to actively progress in their lives, and who want to focus not only on the professional level of their work but also in their personal lives. The focus is on your current concerns and challenges. We focus on the topics of mindfulness, positive psychology, resilience and stress management in a supportive environment. The trainers‘ many years of practice and personal experience in these areas opens the space for an intensive discussion with all participants. The weekend has been called ‘wellness for the soul’! In addition, you can make use of the hotel's spa facilities and enjoy culinary delights.

Intercultural Teaching and Learning at German Universities

1 or 2-day seminar with Gabriele Thelen and Tina Bayer.

This seminar is aimed at teachers who are increasingly being confronted with the task of managing students from different cultural contexts.

Objectives of the seminar:

  • Understanding different learning traditions
  • Raising awareness of different learning traditions/learning cultures
  • Joint reflection on higher education: What is mediated for what purpose?
  • Improvement in the assessment and handling of foreign students
  • More security in asessments compared to native speakers

Seminar and diploma theses without the stress!

Everyone is confronted with writing seminar papers and/or dissertations during their studies. Not infrequently, students are plagued by writer's block or there is no motivation to approach the writing of researched material. This need not be a problem!

This 1- to 2-day seminar teaches you the basic techniques of scientific writing for the efficient preparation of a seminar or thesis. Step by step, your writing process is prepared:

You will learn a set of universal criteria for successful scientific work and the reasons for their success:

  • We will analyse successful scientific work.
  • We will produce short texts according to scientific criteria and elaborate citation techniques.
  • We will structure a relevant topic (current seminar work topic, part of the thesis) and check it for scientific consistency. 

Communicateing successfully in scientific writing

More and more universities are offering academic writing courses. Communicating this competence to students needs self-reflection through your own writing process and didactic knowledge.

In this 1- to 2-day seminar, you will learn the basics of effective scientific writing. With the help of practical exercises you will develop your own practice repertoire for successful seminars.

Objective: To acquire competence and security in the area of ​​‘scientific writing’.

Principles of conflict communication

Conflict conversations are part of everyday life and, in an ideal situation, the conflicts can be resolved sooner or later. Some models of modern communication psychology can accelerate this process and provide valuable stimuli to prepare discussions in a targeted manner and react constructively in the event of a conflict. In this short seminar, two elementary models are presented (Schulz von Thun and Marshall Rosenberg) and their approaches and examples are tried and tested by means of practical examples from everyday life.

In this 1- to 2-day seminar, you will develop strategies for conflict management practically and quickly.

Successfully mastering conversations

Who hasn’t experienced this problem: In a conversation you have the feeling that your counterpart did not understood what you said. Were the facts clear? Or, after a presentation, the questions from the participants indicate that some things were interpreted differently than you intended. We have all experienced these situations, both in private and in professional contexts. But why are some conversation partners so sensitive? Why is your conversation partner or your audience reacting differently than you expected?

Theoretically, it is clear that successful communication is an integrated system in which the contact between the partners and, if appropriate, about the product is optimally coordinated. But how do you manage such a conversation?

This 1- to 2-day training course is designed to help you communicate more flexibly and successfully, especially in professional contexts. To train the self-perception and foreign perception, the participants will make short presentations and participate in role plays, which will then be discussed and analysed.

By agreement, some situations can also be recorded.

Conflict Management and Leadership: Do I guide coherently and understand what is said?

2-day seminar with Gabriele Thelen and co-trainer Silva

In order to be successful as a leader, we have to master the appropriate strategies for the respective context. In order to be personally satisfying, we should be able to feel comfortable and authentic with our management style.

Laotse (ca. 6th century BC), Tao Te King: ‘He who knows others is wise, who knows himself, is enlightened.’

Horses reflect our behaviour and give us unique, unadulterated insights into our behaviour. They help to illuminate the ‘blind spots’ in order to be able to appear in a self-conscious manner and to identify behaviours which we are not aware of.

Goal: self-competence and targeted conflict management as a leader.

Detailed background information on this seminar (in German language) can be found here.

This seminar is only held in Konstanz Wallhausen and has a maximum limit of three participants.